Didim - Die Stadt für Kenner

Strand und Meer

Didim bietet mehr als den zugegebenermaßen sehr schönen Haupstrand. Aber alleine rechts vom Haupstrand gibt es zwei schöne Buchten, auf die man ausweichen kann, wenn einem der Haupstrand zu voll ist, oder man mal was anderes sehen möchte.




Strände beim Stadtgebiet Didim

Hauptstrand
Schöner, sehr langer Sandstrand. Sehr flach ins Meer, ideal für Kinder. Die Badezone (ca 70 Meter ins Meer), ist für Boote komplett gesperrt (Sicherheit!) Oft sehr voll. Auf der rechten Seite, Richtung Hafen sind Wassersportmöglichkeiten.

Ikinci Koy
Klein aber fein. Nicht ganz so sandig, wie der Haupstrand, aber schönes klares Wasser. Die Webmaster gehen da hin, wenn der Hauptstrand und Ücüncü Koy zu voll sind. Zu Schnorcheln auch nicht schlecht. Am Ende des Steges kommt eine sehr sandige flache Stelle.
Wassersport: Tretbootfahren

Ücüncü Koy
Schöne Bucht, sehr sandig, klares Wasser, sehr flach bis ca 70m kann man problemlos stehen. Leider besonders an den Wochenenden voll, weil der Geheimtip nicht mehr so geheim ist. Vom Hauptstrand aus ca 1 km (Dolmus "parlamentarler" nehmen)
Wassersport: Jetski, Banana, Wasserski, Kajak, Tretboot
Ücüncü Koy von der anderen Seite. Das Hotel auf der Anhöhe ist das Mutluhan Bay Hotel mit 5 Sternen. Eigener Strand, gute Lage.

Manastir im Westen von Didim
Noch relativ unentdeckt und mit "kleiner Bewirtung". Feiner Sand und etwas welliges Wasser. Flach auslaufend. Bis ca 50m können Kinder stehen. Zum Spielen Top. In 2001 Lieblingsstrand unserer Kinder.

© 2014 | didim - Die Stadt für Kenner | Segeln, Geschichte, Urlaub und vieles mehr